iZombie: Besessen [Review]

00:00
Nachdem mir Zeichner Michael Allred letztens höchstpersönlich dazu geraten hat, der TV-Verfilmung ruhig nochmal eine zweite Chance zu geb...

Lazer Team [Review]

02:08
Auch wenn es der Titel vielleicht vermuten lässt, handelt es sich bei diesem Streifen mitnichten um das längst überfällige Biopic über di...

SEDNA - Eterno [Review]

17:24
Extrem runterziehende Soundscapes a la BLKWVS, welche dann in derbe hartem Schreigesang kumulieren. In vier Songs in 50 Minuten machen di...

BITUME - Aku [Review]

17:08
Nachdem BITUME (unverständlicherweise) lange Zeit an mir vorbeigegangen sind, durfte ich vor geraumer Zeit ihr Album "Zeichen" ...

Drax: Der Zerstörer [Review]

00:54
Der neuerliche Hype um die Guardians of the Galaxy nimmt seit dem Start ihres zweiten Leinwandabenteuers endgültig nahezu beängstigende A...

THE MANSTERS - s/t [Review]

14:20
Ja, ja, jaaaaaaaaa!!! Erster Song. Ich springe auf. Geil!!! DAS ist genau meine Musik. Extrem geiler, energetischer Hardcore im 80s-Style...
Powered by Blogger.